Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2021

Bundessieg für Stute Britania von Clus

In diesem Jahr gab es nun im Rahmen der Möglichkeiten durch die Corona-Pandemie endlich auch wieder einige Veranstaltungen, von denen die Cluser Ponys siegreich heimkehrten.

Erster großer Termin war die Stuteneintragung in Adelheidsdorf bei Celle: Hier wird der dreijährige Stutennachwuchs den kritischen Augen des Richtergremiums des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover zur Beurteilung und Eintragung ins Zuchtbuch vorgestellt. Die hier vergebenen Noten bestimmen letztlich die züchterische Zukunft einer Stute.  Zwei Dreijährige Stuten aus Cluser Zucht wurden präsentiert und erhielten beide die höchstmögliche  Auszeichnung, die Anwartschaft auf den Titel „Staatsprämienstute“. Für den tatsächlichen Erhalt dieses Titels ist zunächst noch eine Leistungsprüfung vor der Kutsche erfolgreich zu absolvieren sowie die Geburt eines Fohlens Bedingung.   

Im diesem Jahr kamen im Pony-Gestüt-Clus neun Fohlen zur Welt, mit dem Hengstfohlen „Jay-Fire von Clus“  und dem Stutfohlen  „ Bristell von Clus“ begab sich Familie Grober zum diesjährigen Fohlenchampionat nach Steyerberg und konnte in einer Konkurrenz von zehn Hengst- und sieben Stutfohlen jeweils den Titel „Siegerfohlen“ mit nach Hause bringen.

1 Kommentar zu „Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2021“

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top